Über uns

Das Netzwerk wurde 2015 gegründet, um einen Austausch über die Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender Menschen und Intersexuellen in der Großregion zu ermöglichen.

Ziele

Die Teilnehmer kämpfen für rechtliche Gleichstellung und soziale Akzeptanz in der Großregion.

Das Netzwerk verteidigt die Interessen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender Menschen und Intersexuellen und fördert deren Sichtbarkeit in Schulen in den betroffenen Ländern, damit diese über sexuelle Identitäten informieren und Lehrern die Teilnahme an Weiterbildung ermöglichen. darüber. Darüber hinaus möchte das Netzwerk durch gegenseitige Besuche den Austausch zwischen jungen Menschen aus verschiedenen Organisationen fördern.

Die teilnehmenden Organisationen wollen auch das Bewusstsein für lesbische, schwule, bisexuelle, transgender und intersexuelle Angebote erhöhen.

Gründungsmitglieder

  • QueerNet Rheinland-Pfalz (Netzwerk verschiedener LSBTTI-Gruppen in Rheinland-Pfalz)
  • Cigale (Informationszentrum für Schwule und Lesben, Luxemburg)
  • La Station (Lesbisch Gay Bi Trans Intersex Zentrum, Straßburg)
  • LSVD Saar (Lesben- und Schwulenverband in Deutschland)
  • Couleurs gaies (Zentrum LGBT Lothringen Nord, Metz)
  • Honneur aux Dames (Vereinigung von Lesben und Sympathisanten, Lothringen)

Das Netzwerk steht anderen Organisationen in der Großregion offen.